Letztes Feedback

Meta





 

Würstchenverkäufer

Was müssen sich eigentlich die Leute denken, die den ganzen Tag mit einem Würstchenstand auf dem Rücken durch die Gegend laufen? Vor allem erstmal, wie viel wiegt so ein Teil eigentlich? Doch bestimmt so an die 15 Kilogramm. Da würde ich abends ja mit höllischen Rückenschmerzen nach Haus kommen. Vorteile hats, denn dann hätte ich öfter einen Vorwand für meine Freundin, dass sie mir den Rücken massiert

Ja aber diese Leute stehen ja auch mittlerweile überall - in Berlin ist das jedenfalls so. Meist an irgendwelchen Verkehrsinsel an großen Straße, am besten noch, wenn irgendwo in der Nähe ein großes Einkaufscenter ist. Dann müssen die Leute dort eh vorbei und der eine oder andere schnappt sich dann eine Wurst. Die hat dann sogar einen echt humanen Preis von meist etwa 1€. Das reicht dann für den "kleinen Hunger zwischendurch" oder als Snack.

Interessant wäre für mich auch, was die Leute denn dafür verdienen. Ich würde mir vorher schon gut überlegen, ob ich mich für 5 € die Stunde mit einem Riesengestell an irgendeine Kreuzung stelle.... Aber trotzdem sind die Dinger ja wirklich immer gut besucht. Gerade an diesen Einkaufscentern bewegt sich immer eine Menschentraube um das Gestell herum. Vielleicht ist es aber auch nur "Gruppenzwang" oder "Herdentrieb". Wenn einer dort hingeht und sich eine Wurst kauft, dann wird plötzlich ein anderer auch aufmerksam und schaut sich das ganze mal an. Und da man ja  seit dem Frühstück erst einen Döner und zwei Streuselschnecken verdrückt hat, kann man sich ja auch noch eine Bratwurst gönnen...

 

23.7.10 08:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen